Mai 2018

Preisverleihung Känguruwettbewerb 2018

Känguru der Mathematik 2018
Am Donnerstag, 15. März 2018, hatten von insgesamt 125 Dritt- und Viertklässlern 37 Kinder freiwillig und hoch motiviert insgesamt 24 Knobelaufgaben bearbeitet. Am Mittwoch, 9. Mai 2018, fand nun die diesjährige Preisverleihung vom Känguru-Wettbewerb 2018 in der Aula statt, bei der Frau Leuchter allen teilgenommenen Kindern als Anerkennung eine persönliche Urkunde mit Namen und erreichter Punktzahl und ein Pentomino (Zwölfer-Puzzle) überreichte. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gratulieren wir sehr herzlich!
Unsere besonderen Glückwünsche gelten ganz besonders Maximilian (Klasse 3b), der die höchste Punktzahl in der 3. Jahrgangsstufe unserer Schule erreicht hat und gleichzeitig den weitesten Kängurusprung an unserer Schule geschafft hat. Das heißt, er hat die größte Anzahl von richtig gelösten aufeinander folgenden Aufgaben, nämlich 13 Aufgaben in Folge, erreicht. Dafür bekam Maximilian zusätzlich ein T-Shirt. Ebenso gratulieren wir Sebastian (Klasse 4c) ganz herzlich, der die höchste Punktzahl in der 4. Jahrgangsstufe unserer Schule erreicht hat.

Download
Känguru-Preisverleihung_2018_Langtext.pd
Adobe Acrobat Dokument 382.6 KB

März 2018

Kunstprojekt der Kl. 2b

Passend zu Ostern hat die Kl. 2b mit Unterstützung von Frau Wobig und Frau Mettang einen mannshohen Hasen bemalt.

Die gesamte Klasse hat den wunderschönen Hasen anschließend im Marktkauf Herford besucht.

 


März 2018

Frühlingsbasteln

In den Klassen ist der Frühling einmarschiert.

Es wurde sehr viel gebastelt, die Klasse wurden dekoriert und passend zum Thema haben Kinder "Frühblüher" wie Schneeglöckchen, Krokusse, Narzissen oder Hyazinthen zum Teil auch aus dem eigenen Garten mitgebracht.

Jetzt kann Ostern kommen

und vielleicht auch der Osterhase :)


März 2018

Zahngesundheit

Zahnprophylaxe für alle Schülerinnen und Schüler

 

Wie jedes Jahr kam auch jetzt die Zahnprophylaxefachkraft Frau Tanja Dück in unsere Schule, um in jeder Klasse eine Doppelstunde zum Thema „Zahngesundheit“ zu halten.
In jeder Jahrgangsstufe werden andere thematische Schwerpunkte behandelt, die aufeinander aufbauen.
Gleich ist für alle Jahrgangsstufen, dass Frau Dück den Schülerinnen und Schülern kindgerecht und sehr motivierend zunächst im Klassenraum einige wichtige Informationen gibt. Anschließend geht sie mit ihnen in die Aula. Hier sind bis zu 9 Stationen aufgebaut, an denen sich die Kinder handelnd Wissen zur Zahngesundheit aneignen können.

 

Auch die Lehrkräfte lernen hier sicher auch noch einiges bzw. frischen ihr Wissen auf.

 

Am Mittwoch, 14.März, war Frau Dück z.B. in der Klasse 2c, in der auch die Fotos, die im weiteren Verlauf zu sehen sind, entstanden.

 

Im Jahrgang 2 ist der thematische Schwerpunkt „KAI-Technik (Kauflächen, Außenflächen, Innenflächen), Benennung und Funktion der Zähne“, der den Kindern mit 9 Stationen nahe gebracht wird.

 

Station 1: 

Wie ich meine Zähne richtig putze  (Zahnputzstation)

Station 2: 

Wie ich meine Zähne richtig putze  (Erläuterung mithilfe von Lesearbeitsblättern)

Station 3:

Wie ich meine Zähne richtig putze (Fühlspuren in einer Tastkiste)

Station 4:

Leporello zur KAI-Technik

Station 5:

So heißen meine Zähne (Erläuterung mithilfe von Lesearbeitsblättern)

Station 6:

Was machen meine Zähne?  Funktion der Zähne

Station 7:

 

Wie sieht mein Kiefer aus?

Die Schüler bekommen Knetmasse, mit der sie einen Unterkiefer nachbilden.

Station 8:

Büchertisch

Station 9:

Zahnmandala

 
Für weitere Informationen und auch Nachfragen steht der Arbeitskreis Zahngesundheit im Kreis Herford gerne zur Verfügung ( www.ak-zahngesundheit-hf.de ).

 


14. März 2018

'Mehr bewegen - besser essen' - Projekt der Edeka-Stiftung

Heute hat die Klasse 4c (wie auch die Klasse 4a und b)  am Projekt der Edeka Stiftung zum Thema 'Mehr bewegen - besser essen' teilgenommen. Dazu hat ein dreiköpfiges Team den Kindern alles zum Thema Ernährung, Bewegung und Verantwortung näher gebracht. Los ging es mit einem gesunden Frühstück bestehend aus frischem Obst und Vollkornprodukten. Im Anschluss sahen die Kinder einen Film zum Thema gesunde Ernährung und bewegten sich an der frischen Luft zu einem Bewegungsspiel. Nun durften die Kinder selbst ran: in drei Gruppen schnibbelten sie Obst und Gemüse für das anschließende Mittagessen: Vollkornnudeln mit einer Gemüse - Tomatensuppe und als Nachtisch frischer Obstsalat mit Quark.Das das hat allen super geschmeckt und viel Spaß bereitet. An dieser Stelle vielen Dank an die Edeka Stiftung!

 


7. Februar 2018

Biologiezentrum Bustedt "Vögel im Winter"

Am 7. Februar hat die Klassen 2a mit Frau Becker und Frau Landré einen Ausflug zum Biologiezentrum Gut Bustedt gemacht.

Hier haben die Kinder viel über unsere heimischen Vögel erfahren.

Draußen konnten die Kinder mit einem Fernglas ausgerüstet verschiedene Vögel an den Futterstellen beobachten. Außerdem wurden in der "Hexenküche" Futterglocken hergestellt.

Jedes Kind hat außerdem eine Erdnuss-Rosinen-Apfelkette gebastelt, die ebenso als Futter für die Vögel dienen soll.. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht! Wir freuen uns schon alle auf ein nächstes Mal.


15. Februar 2018

Schwimmfest 2018

Am 15.02.2017 fand zum 40. mal der Schwimmwettkampf der Herforder Grundschulen im H2O statt. Die Grundschule Falkstraße war wieder mit einigen Kindern aus dem Jahrgang 3 vertreten und und konnte einige tolle Platzierungen erzielen. Hier zeigt sich, dass an der Falkstraße ein Schwerpunkt aufs Schwimmen gelegt wird. So findet an unserer Schule ein Schwimmprojekt im Ganztag statt, was in Herford unter den Grundschulen ein Alleinstellungsmerkmal ist.
Die begleitenden Lehrkräfte Frau Wiegers-Mattern und Herr Taube waren mit den gezeigten Leistungen vollauf zufrieden.


9. Februar 2018

Karnevalsfeier 2018

Am Freitag, dem 9.02. fand die diesjährige Karnevalsfeier an der Grundschule Falkstraße statt.
Alle Kinder und Lehrer kamen verkleidet zu Schule, um gemeinsam ausgelassen Karneval zu feiern.
Auf dem Programm standen lustige Gruppenspiele in den bunt geschmückten Klassenräumen, eine Bewegungslandschaft in der Turnhalle, ein Tanzangebot von Frau Mross und Frau Busch in der Aula sowie närrisches Treiben in den Pausen auf dem Schulhof.
Zum Abschluss gab es die traditionelle Polonäse aller Klassen durchs Schulgebäude und über den Schulhof.


7. Februar 2018

Die Klasse 4c im Biologiezentrum Bustedt

Heute hat die Klasse 4c in Gut Bustedt selbstständig Nistkästen für Vögel hergestellt. Dazu haben die Kinder die einzelnen Teile zugeschnitten und zusammen gehämmert. Anschließend wurden sie durch Feuer haltbarer gemacht. Jetzt kann der Frühling kommen!

 


Januar 2018

Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück

aus: Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück
aus: Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück

„Mein Körper gehört mir!“

 

Ein 3-teiliges interaktives Präventionsprogramm für Kinder der 3. und 4. Klassen über die Grenzen, die niemand überschreiten darf.

„Wenn wir ein Ja-Gefühl haben, können wir Ja sagen, wenn wir ein Nein-Gefühl haben, können wir Nein! Sagen. Wir können anderen sagen, wie wir uns fühlen, wenn wir berührt werden."

Hände abklatschen ist toll, und auch beim sanften Bürsten durch die Haare hat man ein positives Gefühl. Doch wenn der Nachbar einem beim Halten des Tennisschlägers an den Po fasst, löst dies ein Nein-Gefühl aus. Es gibt Berührungen, die wir nicht wollen. Davon und wie man auf sie reagiert, handeln die Spiel- und Interaktionsszenen von  „Mein Körper gehört mir!“

Für unsere Kinder der 3. und 4. Klassen zeigen die Schauspieler die interaktiven Spielszenen an 3 Vormittagen für jeweils 1 Schulstunde.

Das Thema sexueller Missbrauch wird den Schülerinnen und Schülern kindgerecht nahe gebracht. Die einzelnen Teile des Programms widmen sich den Themen Ja- und Nein-Gefühle, sexueller Missbrauch durch Fremde und durch Täter aus dem Nahbereich der Kinder. Trotz der ernsthaften Inhalte wird viel gelacht, gesungen und über die von den beiden Darstellern gespielten Szenen diskutiert. Den Kindern wird erklärt, was sexueller Missbrauch ist. Sie werden aufgefordert ihren Gefühlen zu  trauen und sie erfahren, dass jeder das Recht hat, „Nein!“ zu sagen, wenn eine Berührung unangenehm ist, oder wenn ein anderer meine persönlichen Grenzen überschreitet.

Zusätzliche Informationen zum Thema finden sich unter www.tpw-osnabrueck.de.
Auch für die Kinder hat die Theatherpädagogische Werkstatt eine spezielle Website eingerichtet. Auf www.meinkoerpergehoertmir.de können die wichtigsten Inhalte des Programms noch einmal nachgelesen und anhand der Comiczeichnungen nachbetrachtet werden.

Dezember 2017

Adventszeit in der Grundschule Falkstraße

In den letzten Tagen haben Kinder, Eltern, Lehrer und Erzieher unsere Schule adventlich geschmückt. Außerdem wurden in der Mensa vor unserem großen Tannenbaum Weihnachtslieder gesungen und in vielen Klassen Plätzchen gebacken.

Im Stadttheater konnten sich die Kinder das Stück "Dornröschen" ansehen.

Am 22. Dezember feiern wir mit Pastor Reinmuth in der Münsterkirche den von unseren Religionslehrerinnen selbst konzipierten Weihnachtsgottesdienst, zu dem alle Eltern, Großeltern und Freunde herzlich eingeladen sind.

Für die Weihnachtsferien wünschen wir eine erholsame Zeit, besinnliche Feiertage und Gottes Segen.


17. November 2017

Vorlesetag in der Grundschule Falkstraße

Am 17. November fand an unserer Schule bereits zum sechsten Mal ein Vorlesetag statt. Viele bekannte Persönlichkeiten aus Herford haben am Vormittag ihre Zeit geopfert, um unseren Schülerinnen und Schülern vorzulesen.

Begrüßt wurden alle Teilnehmer von den Kindern in unserer Sporthalle. Frau Becker hat mit dem Chor zur Einstimmung einige Lieder vorgetragen.

Nach der "Arbeit" in den einzelnen Klassen haben Frau Leuchter und Frau Dölling die engagierten Vorleser in unserer Bücherei mit Kaffee und Keksen gestärkt.

Ein herzliches Dankeschön noch einmal an Frau Diering-Lockhausen für die Organisation des Vormittags.

Den Kindern hat der Tag viel Freude gemacht!!!

Hier einige Fotos:


16. November 2017

Weihnachten im Schuhkarton

Fleißige Päckchenpacker in der Grundschule Falkstraße

Auch in diesem Jahr hat sich die Grundschule Falkstraße an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ beteiligt. Bei dieser Aktion werden bunte Schuhkartons mit Geschenken für arme Kinder in Osteuropa gefüllt.

Dafür haben die Kinder in den letzten Tagen viele schöne Sachen wie Stifte, Spielzeug, Süßigkeiten oder Kuscheltiere mitgebracht. Auch selbstgemalte Bilder waren dabei. Gemeinsam wurden dann die Schuhkartons mit Geschenkpapier beklebt und gefüllt.

Mit einem Aufkleber wurde dann bestimmt, für wen das Geschenk sein soll. Zur Auswahl standen Mädchen oder Junge und die Altersgruppen 2-4, 5-9 oder 10-14.

In diesem Jahr hat die Grundschule Falkstraße 37 Päckchen gesammelt und fast 100€ Spendengelder!
Vielen Dank an die fleißigen Spender!!!


13. Oktober 2017

Tag der offenen Tür

Fotos: Frau Holtkamp
Fotos: Frau Holtkamp

Auch in diesem Jahr war der Tag der offenen Tür wieder sehr gut besucht. In den Klassen gab es die Präsentationen der Projekttage und Mitmachangebote.

Der Chor unter Leitung von Frau Becker präsentierte einige Lieder ebenso wie die Hip-Hop AG von Frau Mroß.

Für das leibliche Wohl hatten wieder viele Eltern mit einem internationalen Buffet gesorgt.

Vielen Dank an alle Helfer!!


15. Oktober 2017

Wällelauf

34 unserer Schülerinnen und Schüler liefen 800 m bzw. 3,2 km

Am Sonntag, 15. Oktober 2017, fand der 37. Auto-Mattern Wälle-Lauf im Ludwig-Jahn-Stadion in Herford statt. Es ist das Lauf-Highlight im Herbst. Erneut hatten sich wieder Schülerinnen und Schüler unserer Schule angemeldet. 22 Kinder nahmen am Bambini-Lauf teil und legten 800 m zurück. 12 Kinder beteiligten sich am Schüler-Lauf und liefen die vierfache Strecke, nämlich 3,2 km.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Schule sind ins Ziel gekommen.  Viele trugen unser blaues Schul-T-Shirt und waren so zwischen all den anderen Kindern beim wichtigen Zieleinlauf gut zu erkennen.

Unsere herzlichen Glückwünsche gelten allen Läuferinnen und Läufern unserer Schule.
Ihr habt tolle Leistungen erbracht!

 

Alle Bambinis bekamen dafür eine Medaille.

Ganz besonders möchten wir uns an dieser Stelle auch bei den Eltern bedanken, die ihre Kinder begleitet und angespornt haben. Vor dem Hintergrund, dass wir erst 2 Tage zuvor unseren Tag der offenen Tür hatten, an dem auch die Eltern und Kinder anwesend waren, ist das ein wirklich erstklassiges Engagement für Ihre Kinder und damit natürlich auch für unsere Schule.

Herzlichen an alle Eltern für Ihr großartiges Engagement!


5. Oktober 2017

"Mathe macht uns so viel Spaß"

„Mathe macht uns so viel Spaß!“

 

Die Kinder der Klasse 2a entdecken spielerisch den Aufbau einer Hundertertafel

und wie leicht man bis 100 ergänzen kann.

 

 


13. Oktober 2017

Tag der offenen Tür

Download
Tag der offenen Tür am Freitag 13.10.201
Adobe Acrobat Dokument 430.0 KB

04. September 2017

Elternbrief zum Schuljahresbeginn

Download
Herzlich Willkommen im neuen Schuljahr 2
Adobe Acrobat Dokument 233.6 KB

31. August 2017

Einschulungsfeier