Pädagogische Leitvorstellungen

„Mit Freude lernen und gemeinsam selbstständig werden.“

Wir wollen in der schulischen Gemeinschaft unseren Kindern die freie Entfaltung ihrer Persönlichkeit ermöglichen, ohne die Rechte anderer zu verletzen.
Dies erfordert ein freundliches und respektvolles Miteinander in einem Klima von gegenseitiger Achtung und Respekt. Wir wollen sorgsam miteinander umgehen, niemanden ausgrenzen und für ein positives Wir-Gefühl sorgen. Die dafür notwendigen Einstellungen und Haltungen fördern wir bewusst, wir pflegen und üben sie im schulischen Alltag.
Lehrkräfte und Eltern wirken durch ihr Vorbild, vermitteln sichere Orientierung und unterstützen ein Klima, in dem Kinder sich wohl fühlen und gemeinsam mit Freude lernen können.
Dabei kennzeichnen Zuversicht, Neugier, Vertrauen und Gelassenheit unsere innere Haltung.

Für die Erziehung und Bildung der Kinder tragen Eltern und das Kollegium gemeinsam Verantwortung. Nur gemeinsam kann eine konstruktive Kommunikation und Kooperation gelingen.
Auf dieser Grundlage können wir wichtige pädagogische Ziele z.B. die Vermittlung grundlegender Fähigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten erreichen.
Darüber hinaus können wir unsere Kinder dabei unterstützen, ihre Leistungsfähigkeit, Lernwillen und Selbstständigkeit weiterzuentwickeln.
Sie sollen Schule sowohl als Ort der Wissensvermittlung als auch als Lebens-Lern-und Erfahrungsraum erleben, in dem sie sich glücklich und geborgen fühlen können.


Download
Schulprogramm der Grundschule Falkstraße
2017_2018_Schulprogramm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 743.1 KB